StudiVZ Reigensgruppe als Basis für Reigenlair Anmeldungen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

StudiVZ Reigensgruppe als Basis für Reigenlair Anmeldungen

Beitrag  Hagbard Celine am Mi Feb 04, 2009 4:07 pm



Beim letzten Bunkertreffen wurden einige wichtige Regelungen beschlossen:

Die Reigens Gruppe auf StudiVZ dient ab sofort als Basis für Reigenlairs!
Damit ist vor allem gemeint, dass dort die Anmeldungen dazu erfolgen.
Der Hauptgrund liegt darin, dass zuviele Mitglieder in zuvielen Foren verteilt sind und sich oft weigern, sich in anderen Foren anzumelden.
Darin liegt der Vorteil im StudiVZ, weil dort fast jeder drinnen ist und auch öfters hineinsieht, als sich in sämtlichen Foren durchzustöbern.


Wieso neuerlich zu Reigenlairs anmelden?

Der Hauptgrund, wieso neuerlich eine Anmeldung verlangt wird, liegt im folgenden:
Aber nächster übernächster Woche (also noch nicht bei den kommenden Lairtreffen) gibt es für jeden Teilnehmer eine kostenlose Schulungsunterlage, die vor allem wichtige Punkte zu einer PU-Sache enthält und noch anderes. Dieser Punkt wird dann meistens bei den Reigenlairs vor dem Gamebeginn durchgesprochen.
Diese Schulungsunterlagen sollen das Ziel haben, dass jeder sich in einen gewissen Bereich stark verbessert und auch immer wieder darauf zurückblicken kann, wenn er wo nicht weiterweiß. Deshalb auch die kurzen Besprechungen davor. So kann sich jeder persönlich noch Notizen dazu machen bzw eigene Schwächen stärker erläutern und Hilfe bekommen.
Wer also keine Anmeldung abliefert, bekommt auch nichts. Wink

Ein weiterer Grund liegt darin, dass man durch die Anmeldungen gleich sehen kann, wer im Vorfeld kommt und sich so seine Planung besser zurechtlegen lassen kann.
Auch die Wingeinteilung lässt sich leichter gestalten, weil die nicht erst auf die letzte Minute improvisiert werden muss.


Wieso sind soviele Mitglieder aus dem StudiVZ Reigen plötzlich rausgeflogen?

Der Grund, falls sich jemand fragen sollte, wieso er plötzlich nicht mehr in der Reigensgruppe sehen kann, ist simpel zu erklären.
Beim Bunkertreffen wurde beschlossen, die Gruppe endlich zu bereinigen und "tote" Profile, also Personen, die weder anwesend sind oder was auch schon bei zahlreich vertreten war, dass die Personen nicht einmal mehr in Österreich leben oder aus PU längst ausgetreten sind, zu kicken.
Geblieben sind lediglich die "alten Hasen" oder Leute, die in den letzten Tagen auf Jean's "Aktiviert"-Thread geantwortet haben. Alle anderen wurden vorerst rausgeschmissen (von 94 auf 28 !). Jedoch kann wieder jeder der Gruppe natürlich beitreten, wenn er sich an die Regeln hält.

Dadurch das Jean jetzt stellvertretenter Reigenslairleiter ist, wird es in Zukunft zahlreiche Lairtreffen geben.
Für die Bunkertreffen selbst werden allerdings nur Leute eingeladen, die sich bewähren und einem zu verstehen geben, dass sie keine puren Anfänger sind, die noch keine Ahnung von Praxisgame haben.



Bei weiteren Fragen bitte einfach stellen...
avatar
Hagbard Celine

Anzahl der Beiträge : 646
Alter : 33
Ort : Wien
Anmeldedatum : 25.10.07

Benutzerprofil anzeigen http://www.pinehearts.at

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten