Next Level Dating (Ra-Vortrag Zusammenfassung)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Next Level Dating (Ra-Vortrag Zusammenfassung)

Beitrag  Hagbard Celine am So März 29, 2009 11:53 pm

The Next Level Dating
Zusammenfassung des Ra-Vortrags



Hier ein paar stichpunkthaltige Notizen / Erinnerungen / Interpretationen des ca. 2-stündigen Vortrags von "Ra" im Intercity Hotel zum Thema "das perfekte Date":

Ein Date wird verglichen mit einem Reagenzglas in dem folgende Zutaten gemischt werden:

* Location
* Chemie
* Physik
* persönliche Einstellung
* persönliches State


1.) Location
- leisere Orte, keine großen Tische, nicht gegenüber sitzen, WICHTIG: keine teuren Läden
- Warum keine teueren Läden:

Fragestellung "wer zahlt?" ist irrelevant

einfache Exitmöglichkeit: Geldschein auf den Tisch hauen und gehen, falls die Frau sich blöd anstellt.

- Ra's Vorschläge für gute Locations:

Sushibars

Cafe's, Cocktailbars, Teestuben (gemütlich), Shisha-Bars (wo man auf Kissen /am Boden sitzt u. Wasserpfeife rauchen kann)

aber auch: Kunstausstellungen, Spaziergänge

Hauptsache: beide - v.a. die Frau- sollen sich wohl fühlen.
Meine Anmerkung an dieser Stelle war: habe persönlich auch gute Erfahrungen mit Dates in Clubs / bei Public Events gemacht (zum Thema leise Locations ;-) )
- shoppen: eher keine gute Idee fürs erste Date! (kann ich bestätigen ;-) )

2.) Chemie
zusätzliche Tips zum Üblichen (Rapport,Kino, etc.):
* EBC (Eye Body Contact), dass bedeutet: ruhig auch mal ihren Körper betrachten, -Busen, Lippen, etc.-
Warum: Frau nimmt das wahr und freut sich drüber
* sich Pornofilm mit Dir selber und Frau in Hauptrollen vorstellen. (erzeugt sexuellen Vibe)

3.) Physik

* gutes Aussehen IST wichtig! Jeder kann / sollte das Beste aus sich heraus holen.
* Tip für Physis / erreichen einer leichten Dreiecksfigur: jeden Morgen 30 Liegestützen und 30 Situps wirken Wunder.

4.) persönliche Einstellung / Ablauf:

[*] wenn Frau unverschämt, arschlochmäßig ist, es ihr sagen! notfalls Geld hinknallen und gehen "Zitat: du hast meine Nummer, ruf mich an wenn du Dich wieder benehmen kannst"
[*] WICHTIG: es ist sehr wahrscheinlich dass die Frau selber aufgeregter ist, als es scheint (Frauen haben sich im allgemeinen nur besser unter Kontrolle, als Männer), DESWEGEN: Alles tun um Frau zu entspannen (z.B. durch Humor). Dies ist übrigens ein weiteres Argument für das wählen einer preisgünstigen Location, damit sich AUCH DIE FRAU keine Gedanken um das Geldthema machen muss.
[*] Falls Frau zu müde: Vorschlag Treffen abzubrechen und einen neuen Termin vereinbaren.
[*] Falls Frau schlecht drauf: nur auf positive Dinge reagieren bzw. wahrnehmen um somit eine gute Stimmung "hochzuschaukeln"
[*] Schein vs. Sein: keine erfundenen Geschichten erzählen
[*] WICHTIG ALLGEMEIN: aufmerksam sein, versuchen Frau gut drauf zu bringen.
[*] Gesprächsthemen: Ziele, Träume, Leidenschaften, Kindheit, Freunde, Privatleben, "Wann warst du das erste Mal verliebt?"
[*] RECHTZEITIG mit Kino, Eskalation, Küssen etc. anfangen. Der geplante "Abschiedskuss" ist erstens klischeemäßig und deswegen nicht gut, und geht ausserdem oft schief! (U-Bahn fährt grad ein, oder andere Störung)
[*] nicht schockieren lassen, wenn sie beim eskalieren (küssen) nicht gleich voll einsteigt, kann sich innerhalb kurzer Zeit ändern! Manchmal brauchen die Mädels etwas Anlaufzeit.

5.) persönliches State:
[*] sich fertigmachen für Date als "meditativer Vorgang", gute Musik hören etc.
avatar
Hagbard Celine

Anzahl der Beiträge : 646
Alter : 33
Ort : Wien
Anmeldedatum : 25.10.07

Benutzerprofil anzeigen http://www.pinehearts.at

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten