Selbstvertrauen und Führung by Badboy

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Selbstvertrauen und Führung by Badboy

Beitrag  Kal-el am Di Nov 27, 2007 3:05 pm

Wir alle wissen wie wichtig INNER GAME ist, aber habt ihr jemals damit aufgehört euch zu fragen was Inner Game denn nun auch wirklich ist?
Ist es einfach wenn ich Material vollkommen verinnerlicht habe oder wenn ich vielleicht meine Tonalität perfektioniert habe und entsprechend rüberbringe?

Eigentlich basiert Inner Game auf Selbstvertrauen, Glaubenssätzen und deiner generellen Haltung dem Leben gegenüber.
Ob du dies nun schon realisiert hast oder nicht, deine Einstellung wird während des Gesprächs mit einer Frau ständig auf diese projiziert.
Wenn du eine starke, bestimmte und positive Grundhaltung hast, werden Frauen dich automatisch attraktiv finden. So kommen Naturals zu ihren Lays.
Sie entwickeln diese drei Aspekte ihrer Identität: Selbstvertrauen, Glaubenssätze und Grundeinstellung.
Wenn dies passiert, fangen sie an sich selbstsicher zu fühlen und sie beginnen damit sich so zu verhalten als ob sie der Preis währen, genau dass was Frauen attraktiv finden.

Ich mag es diese Gedanken zu analysieren und unlängst habe ich dabei spannende Aspekte unterhalb der Oberfläche entdeckt. Leute mögen es grundsätzlich geführt zu werden, vor allem Frauen. Führungspersönlichkeiten sind auf natürliche weise attraktiv weil sie Selbstvertrauen ausstrahlen und sich durch äußere Einflüsse nicht so leicht aus der Ruhe bringen lassen. Sie wissen genau was sie wollen und fokussieren ihre Energie auf die Erreichung dieser Ziele.
Ich bin gewillt euch zu lernen wie ihr eine Führungspersönlichkeit werden könnt, wie ihr es erreichet dass euch Leute folgen und euch respektieren.
Diese Schritte sind essentiell um euch zu einem erfolgreichen Leben zu bringen.

Ich bin 25 Jahre alt, aber was ich bereits alles erlebt habe, könnt ihr euch nicht vorstellen.
Ich denke ich habe eine Menge gelernt in diesen 25 Jahren – möglicherweise mehr Weisheit gesammelt als der durchschnittliche Joe in seinem ganzen Leben erreichen wird.

Die erste Entdeckung dabei war das Charisma nicht existiert. Leute wissen nicht wies sie etwas beschreiben sollen das nicht greifbar ist, also sagen sie diese Person hat „Charisma“ oder „dies ist eine charismatische Person“. Wenn du dir die Zeit nimmst charismatische Persönlichkeiten zu beobachten, wirst du feststellen dass diese Personen eine große Qualität gemeinsam haben. Sie haben einen Frame (oder Standpunkt) der so stark ist, dass andere in ihre Realität gezogen werden. Alles was sie tun ist sie repräsentiert einen extrem starken Frame welcher in ihrer Realität existiert.
Sie tendieren dazu viele Regeln zu haben, Regeln die du befolgen musst wenn du in ihrer Nähe bist. Sie behandeln sich selbst mit Anstand und tolerieren absolut keine Respektlosigkeit, nein sie bestrafen diese sogar.

Du kannst diese Charakteristiken auch auf dein eigenes Leben anwenden.
Dies sind sogar Kernpunkte um auf diesem Planeten erfolgreich zu leben. Lasst uns Respekt als Beispiel nehmen. Wie kannst du sicherstellen dass die Leute welche dich umgeben dir und deiner Arbeit Respekt zollen? Erstmal solltest du damit anfangen dich selbst und deine Arbeit zu respektieren, andere respektieren dich dann automatisch auch. Wenn du dich selbst nicht respektierst, warum sollte dies dann irgendjemand anderes tun? Wenn du dich selbst schlecht behandelst, und vertrau mir in diesem Punkt, werden dies andere Leute auch tun. Einfach darum weil du so starke Signale aussendest: „Ich bin nichts wert“.

Als nächstes solltest du eine Reihe von verbindlichen Regeln für dich definieren, in welchen du festlegst wie sich Leute in deiner Umgebung zu verhalten haben und wie nicht.
Du solltest jegliches negative Verhalten dass deine Integrität verletzt bestrafen.
widerlege ihr Verhalten und mach absolut klar, dass sie sich auf diese Weise nicht in deiner Gesellschaft verhalten können. Tritt ihnen in den Arsch dafür.
Mach ihnen klar, dass sie etwas gemacht haben, dass du nicht respektierst.
Wenn dich Leute schlecht behandeln und du lässt sie damit durchkommen, werden sie es immer und immer wieder tun.
Anderen Leuten wird dies auch auffallen und sie werden dich sogleich auch weniger respektieren. Zieh deine persönlichen Grenzen und mach anderen klar dass diese Grenzen eingehalten werden müssen.
Menschen sind soziale Tiere, was aussagt dass sie die Stärkste Haltung (den stärksten Frame) welche sich ihnen präsentiert akzeptieren werden.

Als Beispiel, wenn mich meine Freundin versetzt, werde ich natürlich wütend.
Aber ich werde ihr auch zeigen dass ich mich ärgere und mach ihr in aller Ruhe klar dass so etwas nicht wieder passieren wird. Für alles was sie tut, was mir gegen den Strich geht, mache ich ihr bewusst dass sie so etwas genau 3-mal tun kann: das erste Mal, das letzte mal und nie wieder! Meine Regeln sind klar.
Leute mögen meine Gesellschaft, ich tue alles um sie glücklicher zu machen.
Ich werde sie an meiner Weisheit teilhaben lassen und Spaß mit ihnen haben, im Gegenzug müssen sie sich an meine Regeln halten oder sie werden mich nie wieder sehen.

Ich lasse mir Möglichkeiten offen, so dass sie nicht meine einzige Möglichkeit sind und ich mich mit anderen Leuten treffen könnte wenn ich dies wollte.
Zum Anfang, wenn du evtl. noch keine anderen Möglichkeiten hast, tu so als ob du andere Möglichkeiten hättest. Für meine Frauen tu ich alles, ich liebe sie und behandle sie wie eine Königin, aber nur so lange wie ich denke dass sie dies auch verdienen.
Es ist witzig zu sehen wie Frauen, wenn sie nicht bekommen was sie wollen, mich einen Idioten (they call me a Jerk) nennen. Es kann sein dass sie meine Regeln nicht mögen,
aber sie werden mich respektieren wenn sie sehen dass ich diese einhalte.

Schau dir einmal die Polizei an. Sie haben klare Regeln. Brich sie und du wirst bestraft, und glaub mir, du wirst den gleichen Fehler in deinem Leben nicht noch einmal tun.
Ich möchte dass ihr dieses Muster auch auf euer Leben adaptiert. Lasst die Personen in eurer Umgebung wissen was erlaubt ist und was nicht. Sonst wird dich niemand respektieren. Es ist lustig, aber teilweise werden euch die Leute testen um zu sehen ob ihr noch zu euren Regeln steht. Aber solange ihr kongruent mit eurem Frame seid, werden euch solche Tests (Shit-Tests) nicht aus der Ruhe bringen. Frauen werden euch, während ihr sie verführt, ständig solchen Tests unterziehen. Das ist aber nur normales weibliches Verhalten.

Mein bester Freund hat diesen süßen, kleinen Hund. Der Hund weiss dass es ihm verboten ist auf dem Sofa zu schlafen weil er ein paar Mal dafür einen Tritt in den Arsch bekommen hat. Aber dennoch, selbst Monate später, sobald er in die Nähe des Sofas kommt setzt er seinen süßen Hundblick auf und schaut vom Sofa zu Herrchen, zum Sofa, zum Herrchen, zum Sofa und wartet auf eine Reaktion. An mutigen Tagen streckt er sogar ein Bein Richtung Sofa aus, sein Herrchen dabei die ganze Zeit beobachtend. Was der Hund tut ist, dass er seinen Besitzer testet um zu sehen ob diese immer noch kongruent mit seiner Keine-Hunde-auf-dem-Sofa-Regel ist. Wird er ihm erlauben auf das Sofa zu springen oder wird er ihn anbrüllen?

Der Hund will seinen Herrn nicht verarschen, er will nur feststellen ob dieser immer noch kongruent ist. Kinder werden dich auf die Selbe Weise testen.
Alle paar Tage, oder sogar alle paar Stunden, werden sie dich herausfordern um zu sehen ob deine Regeln schwächer werden oder ob diese sich geändert haben.
Du kannst dieses Verhalten überall in der Natur beobachten.

Ok, zurück zu den charismatischen Menschen. Es ist witzig, aber je mehr Regeln diese Leute haben und je mehr sie Leute, welche sich nicht daran halten, dafür bestrafen desto charismatischer Erscheinen diese Menschen. Ein negatives Beispiel hierzu wäre Hitler, während positive Beispiele Personen wie Jesus, Gandhi, der Dalai Lama und Martin Luther King sind. Durchsetzungsvermögen macht dich nicht gut oder schlecht.
Es gibt dir die Macht und du entscheidest wie du es verwenden möchtest.

Diese Führungspersonen gebieten und verlangen uneingeschränkte Loyalität.
Ihre Ideen herauszufordern wird verurteilt und resultiert häufig in irgendeiner Form von emotionaler oder physischer Bestrafung. Bei Frauen, du bringst ihnen Freude und bereitest ihnen eine wirklich schöne Zeit wenn sie mit dir zusammen sind, aber du musst dich daran erinnern jegliches schlechtes Verhalten, oder jede Respektlosigkeit, von ihnen zu bestrafen.

Der erste Schritt also um Selbstbewusstsein, Glaubenssätze und eine Grundhaltung zu entwickeln besteht darin damit anzufangen dich selbst zu respektieren.

Wenn du je mit mir draußen warst, wirst du etwas wirklich Ungewöhnliches feststellen. Sobald ich in ein Set gehe, werde ich nicht in ihre Realität gezogen. Ich lebe nicht in ihrer Welt. Du wirst feststellen dass sie in meiner Welt leben. Wie man dies feststellen kann? Wenn ich ein Set oder eine Gruppe von Personen approache, positioniere ich mich selbst nicht so dass mich die ganze Gruppe hören kann. Ich versuche auch nicht zu schreien damit mich die ganze Gruppe hören kann. Als erstes positioniere ich mich in der bequemsten Position, in welche ich mich am entspanntesten fühlen kann. Dann positioniere ich mich möglicherweise so dass mich auch die anderen Leute hören können während mein eigentliches Ziel (Target) von sich aus mit mir sprechen muss. Dieses Verhalten habe ich nicht modelliert oder gelernt, es ist Teil meine Persönlichkeit seit einer langen Zeit.

Ich kann Leute mit einem schwachen Frame nicht ausstehen. Als Beispiel, ich hasse es wenn Leute sich in solche Situationen begeben: Ein Junge sitzt auf einem Stuhl, möglicherweise sogar auf einem total unbequemen…eine der an die Form des Buchstaben S erinnern könnte. Und er bleibt dort für Stunden, tut so als ob er entspannt sei und verliert kein Wort darüber. Er würde lieber dort sitzen bleiben egal was passiert, weil der Stuhl wichtiger für ihn ist als er selbst. Er ist wichtiger als seine Gesundheit oder sein Körper…traurig! Warum, verdammt noch mal, sollte ich also auf so einem Stuhl sitzen wenn ich mit einer durchschnittlich frustrierten Frau (in Anlehnung an den Begriff AFC) spreche?
Was zum Teufel bedeutet sie mir?

Du wirst mich immer in der bequemsten mir möglichen Position sehen, während ich in einem Set oder sonst wo bin. Warum? Wegen ein paar Gründen:
Du kannst nicht nervös werden während du in einer entspannten Position bist.
Du musst dich cool fühlen. Leute werden dich dann auch als coolen, sozialen Typen ansehen. Noch wichtiger, deine Stimme wird tiefer und entspannter klingen, so dass Leute damit anfangen werden sich zu dir zu lehnen während du mit ihnen sprichst.
Wenn du deine Stimme senkst während sie dich nicht hören können, werden sie damit beginnen sich zu dir zu lehnen und deine Lippen beobachten um zu verstehen was du sagst. Jemandem zehn Minuten auf die Lippen zu schauen, hat was stark Sexuelles.
avatar
Kal-el

Anzahl der Beiträge : 255
Alter : 31
Ort : Wien
Anmeldedatum : 30.10.07

Benutzerprofil anzeigen http://reigen.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten