Being A Man... was ist damit gemeint? [Deutsch]

Nach unten

Being A Man... was ist damit gemeint? [Deutsch]

Beitrag  Kal-el am Mo März 29, 2010 10:58 pm

Being A Man...and what it's about?!

Offizielle Seite des Textes:
http://www.pickupforum.de/index.php?showtopic=4764&st=0&#entry608975

Credit by Pook


Es gibt eine Belohnung für jene, die diese Frage richtig beantworten: „Was ist ein Mann?“. Wenn man Frauen fragt, was sie wollen, antworten sie einfach: „Einen Mann!“ Aber leider sind richtige Männer immer seltener heutzutage. Frauen haben genug von den sensiblen Schlappschwänzen ohne Rückgrad. Eine Frau hat sogar einen Song über das Thema geschrieben, „Where have all teh cowboys gone?“.

Also, was ist ein Mann? Wie sollte er sich verhalten? Früher war diese Frage unsinnig. Heute aber, in unserer verweiblichten Kultur, sind die meisten von uns mie dem Glauben erzogen worden, dass es etwas von Natur aus schlechtes ist, ein Mann zu sein und sich so zu verhalten wie sich ein Mann verhalten sollte. Kein Wunder wissen Männer nicht, wie sie sich um Frauen herum verhalten sollen! Kein Wunder, dass es solche Websites wie diese gibt!

Ich habe mir zur Aufgabe gemacht, dieses Rätsel zu lösen und die Antwort auf die Frage zu finden. Einige Frauen waren in einer Gruppe versammelt und tratschten über süsse Jungs, Mode und Beziehungen – über nichts. Dieses Verhalten gibt es bei Frauen aller Kulturen (und auch bei verschiedenen Tierarten. Kühe formen Gruppen, grasen und beachten jene Stiere, die den Mut aufbringe auf die Gruppe zuzugehen)

Ich gehe hin. „Wie geht es euch, Ladies!! Ich bin Pook.“
Als sich die Frauen von der Anwesendheit von Pook beruhigt haben, frage ich: „Ladies! Erzählt mir, wie würdet ihr einen (richtigen) Mann beschreiben?“

„Ein Mann ist sensibel [gegenüber mir]“
„Ein Mann kümmert sich um meine Bedürfnisse“
„Ein Mann versteht meine Gefühle“
„Ein Mann hat kein Ego“
„Ein Mann geht mit mir shoppen“
„Ein Mann teilt all seine Gefühle mit mir“

Das sind die üblichen Antworten! Männer hören zu und setzen um, was Frauen sagen. Sie werden ständig für „süss“, „wunderbar und „nett“ („ach, so nett“) gehalten. Ihre Mütter und ältere Frauen sind stolz auf sie und sagen ihnen: „ Wenn ich jünger wäre – du wärst genau mein Typ“

Männer fallen in zwei Kategorien: Der Nice Guy und das Arschloch. Beide schieben sich gegenseitig die Schuld zu.

„Du verdirbst die Frauen mit deiner Unfähigkeit Bindungen einzugehen und deiner undankbaren Art“, sagt der Nice Guy.

„Du verdirbst die Frauen mit deinem ewigen Zuhören und deiner mitfühlenden Art“, sagt das Arschloch.

Die beiden befinden sich in einem ewigen Zwist. Sie ziehen ihre Schlüsse. Die eine Seite sagt: „Du musst ein Arschloch sein. Ständig Sex! Die Evolution verlangt es“. Die Anderen sagen: „Du musst ein Nice Guy sein. Eine phantastische Beziehung – die Gesellschaft will es so.“

Beide Seiten streiten weiter:

„Du bringst Frauen dazu zu denken, dass sie die Kontrolle haben“, sagt das Arschloch.

„Aber du bringst Frauen dazu zu denken, dass alle Männer Abschaum sind“, sagt der Nice Guy.

Gibt es ein Ende dieses Nice Guy vs. Arschloch Streites? Sind es die einzigen Möglichkeiten?
avatar
Kal-el

Anzahl der Beiträge : 255
Alter : 31
Ort : Wien
Anmeldedatum : 30.10.07

Benutzerprofil anzeigen http://reigen.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Being A Man... was ist damit gemeint? [Deutsch]

Beitrag  Kal-el am Mo März 29, 2010 11:17 pm

Der Ablauf

Der Nice Guy tritt hervor. Er ist weich geklopft und möchte jeder Frau ins Ohr schreien: „Ich werde dich nicht missbrauchen. Ich bin süss und gut. Alleine deswegen solltest du dich mit mir treffen“. Wenn der Nice Guy die Frau zu einem Date überredet hat, wird es zu einer Oper: „Oh, mein Leben ist so Berg ab gegangen“, weint der Nice Guy. „Ich hatte einen Unfall mit meinem kleinen Frauenauto, in der Schule habe ich nicht bestanden, aber wegen dir ist dieser Tag um so viel besser“. „Lass mich dir meine Lebensgeschichte erzählen. Meine Geburt war lang, hart und schmerzhaft für meine Mutter…“

Unsere Kultur wurde dermassen verweiblicht, dass der Nice Guy denkt, es ist in Ordnung seine Gefühle und Emotionen auszukotzen. Frauen flüchten zu Recht, wenn sie deine Liebesgeständnisse hören.

Der Wandel. Der Nice Guy realisiert, was alle Frauen wollen, wird verbittert und wird zum Arschloch. Sein Ziel ist es, mit möglichst vielen Frauen zu schlafen und er will all die Tricks und Taktiken lernen, um sein Ziel zu verwirklichen. Er ist berechnend, anstatt zu geniessen. Wenn ihm eine Frau über den Weg läuft, nimmt er ein Diagramm mit all seinen Schritten und Taktiken hervor. Er nimmt sein Laptop, liest einen Lay Guide und prüft seine Strategie. Die Zeit vergeht und was einmal Spass war, wird bedeutungslos.

Wieder nett, sieht er das Ganze als „Nice Guy spielen“ und „Arschloch spielen“. „Wieso kann ich nicht einfach mich selbst sein?“, fragt er sich.

Sei einfach ein Mann! Mann muss sich nicht verstellen. Du hast deine Interessen, deine Hobbys, deinen Körper, aber du kannst ganz einfach ein MANN werden. Es liegt alleine daran, wie du denkst. Denn so wie du denkst, wirst du auch. Aber was ist ein Mann? Hier ist die Antwort:

Ein Mann hat keine Angst vor seinem Testosteron!

Ein Mann verfolgt seine Leidenschaften. Die Leidenschaft für Frauen? Natürlich nicht! Ein Mann hat seine Ziele und Bedürfnisse, die weiter gehen als Frauen nachzujagen. Nach der Kindheit gibt es wirkliche Versager und Gewinner. Ein Mann will ein Gewinner sein. Ein Mann will bei den Dingen die er tut gewinnen. Wegen seiner Leidenschaft kann ein Mann manchmal als arrogant und egoistisch rüberkommen. Er entschuldigt sich nicht für das oder für seine Bedürfnisse.

„Deine Taten entwürdigen die Männer“, sagt der Nice Guy.
„Es sind deine Taten“, sagt das Arschloch.

Nein, meine Herren, entwürdigend ist es nicht seiner wahren Bestimmung zu folgen: Seiner Leidenschaft zu folgen und dadurch auch einem liebenden Leben. Frauen sind da um dein Leben zu bereichern, nicht um dein Leben zu bestimmen. Also, Nice Guy, hör auf dein Glück darauf zu basieren, eine Freundin zu bekommen. Arschloch, hör auf dein Leben mit Verführung zu verschwenden. Verschwende nicht deine Zeit Frauen nachzujagen, investiere sie in deine Interessen und Bedürfnisse, also in dein Leben.

Wenn du das tust, hast du plötzlich das, was jede Frau will: Ehrgeiz, Entschlossenheit, Rückgrat, Stabilität und Zuversichtlichkeit.

Ich will, dass du liest was eine Frau geschrieben hat, was sie denkt, was einen grossartigen Mann ausmacht:

--------------------------------------------------------------------
Wie sich ein grossartiger Mann qualifiziert:

1) körperlich
Ein wenig athletisch, damit er in Form ist und einen guten Teint (wenn er etwas dafür tun kann). Einen bestimmten (fokussierten), intelligenten Blick, der diejenigen trifft, die es verdienen [frei]. Die Haare können verwuschelt sein…und einen lockeren, aber ordentlichen Kleidungsstil.

2) emotional
Seine Einstellung soll grösstenteils entschlossen und besonnen sein. Wenn Scheisse passiert, sollte er sie hinnehmen und daraus lernen. Wenn er Mist baut, sollte er wieder aufstehen und nächstes Mal ein besser sein.
- Er muss starke Überzeugungen haben: Er darf seine Ideale und Moralvorstellungen NIE und für nichts aufgeben.
- Ich weiss, es tönt kitschig, aber er sollte seine Mutter respektvoll behandeln (es widerspiegelt seinen Charakter)… auch wenn sie eine Hexe ist, wie einige Mütter heutzutage

3) sozial
Ein grossartiger Mann offeriert der Frau einen Stuhl, öffnet Türen etc. (Aber es ist nicht aufgesetzt um ihr zu gefallen – es sieht es als Pflicht)
- Ein Mann sollte eine saubere Sprache pflegen (um Frauen herum)
- Er sollte sich für Leute einsetzen, die runtergemacht werden. Das ist sehr wichtig für uns Frauen, denn Hinterhältigkeiten sind weit verbreitet unter uns – und wir merken schnell, wenn jemand kein Schwätzer ist.
- Und für mich persönlich ist es wichtig, dass er im Zentrum stehen „könnte“, aber er zieht es vor, sich mit wenigen Leuten im Hintergrund zu halten, die seine wahren Freunde sind.

Phew.. ich hoffe das hat ein wenig geholfen. Körper: So lang es im normalen Bereich ist, ist es ziemlich unwichtig.
Wenn du eine wirklich grossartige Frau willst, fang an deinem Charakter und deiner Selbstbeherrschung zu arbeiten, denn eine wirklich grossartige Frau hat schon an ihrem Charakter gearbeitet und wird es auch bei dir erkennen.
avatar
Kal-el

Anzahl der Beiträge : 255
Alter : 31
Ort : Wien
Anmeldedatum : 30.10.07

Benutzerprofil anzeigen http://reigen.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Being A Man... was ist damit gemeint? [Deutsch]

Beitrag  Kal-el am Mo März 29, 2010 11:34 pm

Ein Mann hat Charakter und starke Überzeugungen. Er hat eine Leidenschaft in seinem Leben. Es ist seine Leidenschaft, die sein Leben verändert, sie gibt ihm Zuversicht und Freude. Es ist diese Leidenschaft die dir die richtige Haltung verleiht, die weiter geht als Frauen nachzujagen.

Denke daran: Wenn du keinen Respekt erzeugen kannst, kannst du nicht geliebt werden. Wenn du nicht respektiert wirst, werden dich Frauen ignorieren und/oder missbrauchen.

Es war einmal ein kleiner Junge. Er war dürr, fing leicht zu weinen an und war ein totales Weichei. Mit zehn Jahren schaute sein Vater enttäuscht auf ihn herab und schimpfte „Du bist so ein Schlappschwanz!“. Der Junge weite, fand aber heraus was das Problem mit ihm war. Er fing an zu trainieren, lernte und machte sich nützlich. Er kam um die Welt und erfüllte schwierigste Aufgaben. Er wurde stark und mächtig. Er wurde Politiker und wurde unaufhaltsam. […]

Es war Präsident Teddy Roosevelt, einer der bedeutsamsten Menschen in Amerika. Wenn dieser schwächliche Junge solch einen Charakter entwickeln konnte, so kann jeder ein Mann werden.

Was machen Männer heutzutage? Wir versuchen unsere Stärke zu verstecken und unsere Weiblichkeit zur Geltung zu bringen. Nimm jene Männer als Beispiel, die früh in einer Beziehung zeigen wie „grossartig“ sie sind, indem sie für die Frau kochen!

Wie Anti-Dump sagte:
-----
Richtige Männer sind nicht verfügbar. Sie besteigen Berge. Sie durchschwimmen Flüsse. Was machst du? Du kochst Spaghetti???!
-----

Ein Mann,

- läuft nicht auf Eierschalen durchs Leben (läuft nicht mit gebücktem Körper durchs leben)

Nice Guys denken: „Mag sie mich? Wie bringe ich sie dazu mich zu mögen?“ Gute Männer denken: „Sollte ich sie mögen? Soll ich sie nehmen?“. Gute Männer denken nicht über die Interessen der Frau nach, bis sie sie daten. Gute Männer schauen sich alle Frauen an und nehmen sich was sie wollen.

- konzentriert sich auf seine Träume

Nein, dies bezieht sich nicht auf eine Frau. Du musst in deinem Leben eine Leidenschaft haben, etwas, das du für den Rest deines Lebens tun willst. Dein Liebesleben ist ein Spiegel deines sonstigen Lebens.

- entschuldigt sich nicht für sein Testosteron, seine Bedürfnisse

“Oh, es tut mir leid, Ladies! Ich habe eine Krankheit die unter dem Namen M.A.L.E. (Männlich^^) bekannt ist. Es ist normal euch anzuschauen, euren ach so kurvenreichen Körper. Es tut mir soo leid. Bitte, Bitte VERGGEBT MIR!“

Würde sich eine Frau für ihre weiblichen Taten entschuldigen? Wieso sollst du dich für deine Männlichkeit entschuldigen?

- versucht immer zu gewinnen (nach der Kindheit gibt es wirkliche Gewinner und Versager im Leben)

Männer bauen Türme, Frauen spannen Netze. Wenn du keinen Turm errichtest oder es nicht einmal planst, wieso sollte sie ihr Netz um dich spannen? Wenn du wertvolle Frauen willst, musst du selber danach streben wertvoll zu werden.

- Hat feste Überzeugungen, die es ihm erlauben ein potentieller Führer zu sein
Dies ist entscheidend, weil du eines Tages der Führer deines Haushalts wirst. Ja, wir sprechen hier von 50/50, alles soll gleich sein. Doch die Gesetze der Natur übertreffen dies für Menschen. Frauen geben instinktiv nach und nähren/pflegen, Männer führen und versorgen.

Wenn du eine Frau wärst, würdest du einen Nice Guy wollen, der für den Haushalt verantwortlich ist? Oder würdest du einen MANN wollen?

- Will Probleme lösen, anstatt Schuld zuzuweisen

Wenn ein Problem auftaucht, löst du es. Du sagst nicht: „OH, BOO HOO! Es ist wegen IHM“ Eine Frau will einen Mann der sich mit Problemen beschäftigt und sie nicht weiterreicht. (Würdest du das von deiner Frau wollen? Natürlich nicht!)

- sieht Misserfolg nur als vorübergehender, unvermeidlichen Rückschlag
Statistisch gesehen, ist es wahrscheinlicher, dass du Zurückgewiesen wirst, als dass du akzeptiert wirst. Wie wirst du als immer mehr akzeptiert und hast viele Frauen? Wenn du dein Bemühen so weit steigerst, bis dich deine Akzeptanzrate befriedigt und du die Zurückweisungen nicht mehr wahrnimmst.

In Interviews von extrem erfolgreichen Menschen in Napoleon Hills Buch, liessen sich diese Menschen nicht von Misserfolg zerstören. Napoleon schliesst daraus, dass diese Proben und Misserfolge Prüfungen des Schicksals sind, um die Menschen zu testen, ob sie geeignet sind, die Geschichte zu verändern.

- weiss wo er hin will

Wahre Verführung ist nicht Berechnung oder mühselige Arbeit. Es ist dasselbe wie alles, was Erfolg ausmacht: Eine Leidenschaft!

- verliert nie seine Leidenschaft, es wäre der Tod seiner Seele

Nice Guys hassen das Singlesein. Sie HASSE, HASSE, HASSN es so fest. Einige wünschen sich sogar die Zeit der arrangierten Hochzeiten zurück, nur um sich nicht auf all diese Spiele einzulassen.

Arschlöcher lieben es so sehr, single zu sein, dass sie nichts mehr anderes in ihrem Leben sehen. Obwohl Frauen Männer lieben, die Frauen rumkriegen können, haben Arschlöcher auf lange Sicht nichts zu bieten.

Ach, Frauen versuchen immer das Arschloch zu ändern, nicht aber den Nice Guy. Weil ein Mann ist STÄRKE und ein Arschloch zeigt einen gewissen Grad an Stärke. Nice Guys hingegen nicht.

- muss niemandem etwas beweisen

Blumen, Süssigkeiten, Gedichte können eine gute Ergänzung in einer Beziehung sein. Aber viele Nice Guys nützen sie um sich eine Beziehung zu erkaufen, als ob sie etwas beweisen müssten. Sie überfluten die arme Frau mit Geschenken, um zu zeigen, dass sie es wirklich ernst meinen.

Also, weg mit den Blumen – diesen toten Pflanzen als Zeichen der Zuneigung. Weg mit der Schokolade, den Süssigkeiten, diesen klebrigen Versuchen Liebe zu erkaufen. Weg mit den Gedichten, diesen verdorbenen Versen der Liebeserklärung. Weg mit dem Streben SICH SELBST zu beweisen und lass SIE SICH beweisen – denn du bist Don Juan.


Sei ein Mann! Durch das wirst du im Beruf, in deinem sozialen Leben und in deinem Umgang mit Frauen vorwärts kommen. Männer sind selten heutzutage, wenn du also einer wirst, wird die Nachfrage nach dir gross sein. Deine Karrierechancen steigen, denn die Leute sehen dich als Führer. Dein Leben wird sich vor deinen Augen neu entwickeln, denn du wirst die einmalige Eigenschaft bekommen auf welche Männer - nicht Ehemänner [trophy husbands, fällt mir keine Übersetzung ein Very Happy], nicht Nice Guys, nicht durchtriebene Player - sondern Männer das Monopol haben, nämlich Respekt.

DU bist der MANN! Denn wenn du nicht für etwas einstehst, wirst du auf alles reinfallen!
avatar
Kal-el

Anzahl der Beiträge : 255
Alter : 31
Ort : Wien
Anmeldedatum : 30.10.07

Benutzerprofil anzeigen http://reigen.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Being A Man... was ist damit gemeint? [Deutsch]

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten